Armer Artenreichtum

Können
Arten warten?

Keiner kennt die Artenzahl der Geschöpfe.
Da reichen nicht mal alle klugen Köpfe.
Schwankungen gehen in die Millionen
Von Arten, die wohl bei uns wohnen.

Wer möchte, der kann just entdecken
Eine neue Art vielleicht im Tiefseebecken.
Oder eine aus dem heißen Tropenraum
Ganz oben in der Krone von einem Baum.

Jeden Tag schwinden weit über 150 Arten
aus unsrem schönen Schöpfungsgarten.
Für sie gibt es weltweit keinerlei Ersatz
Auf immer leer bleibt ihr Erdenplatz.

Manche Konferenz zur Biodiversität
Am Ende in Tatenlosigkeit zergeht.
Jedes Land kocht seinen Artenschutzbrei,
Da ist es mit Einigkeit schon vorher vorbei.

Die Jugend in Bonn malte Geschöpfe auf`s Pflaster
Jenseits von amtlich geführten Katastern.
Bis zum nächsten Regen wirkt das Bild so artenfroh.
Zum Ende der Konferenz heißt es: „weiter so“.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: