Molch im Hals

Molch im Hals

Wenn im April die Sonne erwärmend lacht,
Dann sind grüne Frösche wohl längst erwacht.
Gut ein halbes Jahr in der Tiefe verschwunden
Haben sie zurück nun ins Leben gefunden.
Bei Temperaturen so um die 20 Grad
Da sitzen und hocken sie beim Sonnenbad.
Fährt ein Zug in der Nähe an den Fröschen vorbei
Übt mancher Lurch schon sein quakig Geschrei.
So wie mich die Füße an den Teichrand bringen,
die Grünröcke im Bogen ins Wasser springen.
Sie platschen hinein und tauchen bald auf –
Das ist für die Frösche jetzt ihr Tagesablauf.
Kaum sind sie zurück in der hellen Welt,
da hat sich ihr Hunger schon eingestellt.
Jede Fliege und Mücke in der Frühlingsluft
Im Froschhalse vergeblich um Hilfe ruft.
Der kleine Aurorafalter mit den orangenen Ecken
Wird urplötzlich auch im Schlundraume stecken.
Der Hunger ist grausam –  denn Frösche sie pflücken,
Was segelt und flattert – kann nicht mehr beglücken.
Doch der Kampf ums Überleben der geht noch viel schlimmer:
Ein Erlebnis dazu – das vergesse ich nimmer:
Ich sah einen Frosch, wie er einen Molch attackierte
Er verschlang dessen Kopf doch der Molch rebellierte.
Da kam noch ein zweiter Frosch angeschwommen,
der hat sich vom Molch dann den Schwanz genommen.
Nun ging das Streiten um die Beute erst los
Ein jeder verstärkte den Angriffsvorstoß.
Nach heftigem Kampf hat es der erste geschafft.
Er entriss den Molchkörper mit letzter Kraft.
Man mag es kaum glauben – ich kann aber sagen:
Der ganze Molch ja der verschwand bald im Magen.
Die Schwanzspitze konnte man noch länger sehen,
Derweil sich beim Räuber die Augen verdrehen.
Mich schaudert das Erlebte – ich bin noch ganz platt.
Der Frosch dafür ist wohl für Wochen mal satt.
Die Natur spielt oft grausam in der Hungersnot.
Da geht es alltäglich um Leben und Tod

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: