In guten Böden steckt der Wurm

In guten Böden steckt der Wurm!

Es gibt auf Erden kaum ein Wesen,
das ähnlich segensreich wohl wirkt.
Bei Darwin konnten wir schon lesen,
welch Wunder unser Boden birgt.
Was so gerühmt ist fleischesrot
Ein Tier mit endlos vielen Ringeln.
Die Sonne strahlt es schnellstens tot –
Doch flüchtend kann es schlingeln.

Das ist der Wurm, der Lumbricus,
den wir hier schleimig preisen,
den wirklich jeder kennen muss
auf seinen dunklen Reisen.
Aus Pflanzenresten kann sein Darm
Vermischt mit Tonpartikeln –
Dazu hilft die Bakterienfarm –
Den Humus gut entwickeln.

Sein Kot zeigt besten Düngerwert,
lässt Pflanzen kräftig werden.
Die Fruchtbarkeit wird so vermehrt
bereichert Bodenerden.
Der Wurm bringt einfach Lockerheit
Baut röhrenhafte Räume,
In stetiger Betriebsamkeit
Erfüllt er Bodenträume.

Wo Würmer sind, da lasst uns sein.
Dort grünt der Garten Eden.
Hier wird die Erde krümelig fein
Bleibt nutzbar so für jeden.
Wenn Regen fällt, kommt er heraus –
Der Wurm liebt feuchtes Wetter –
Verlässt nur kurz sein Bodenhaus
Sucht alte faule Blätter.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: