Wonach riecht Flieder?

Wonach riecht Flieder?

Ein violettes Blütenmeer
Darin taucht uns der Flieder.
Und wenn es gar der weiße wär,
tanz ich bald Walzerlieder.
Ich werd erdrückt von schwerem Duft,
der mich so stark umbrandet.
Heut liegt Parfüm in Wolkenluft,
das in der Nase landet.

Ich kenn diese Komposition –
kann sie mit nichts verwechseln.
Doch wie beschreib ich das Arom?-
Muss Eigenschaften drechseln.
Vom gelben Raps vielleicht die Süße
von roten Nelken vornehm Flair.
Lavendel schickt ätherisch Grüße.
Und Rosen spenden Fülle her.

So sehr ich nach Vergleichen suche,
ich klär den Fliederduft so nicht.
Auch wenn ich Ähnlichkeit verbuche,
Bleibt rätselvoll dies Duftgesicht.
Bleibt Fliederduft ganz unbeschreiblich?
Sind Worte hier eher fehl am Platz?
Ist dieses Duftspiel unvergleichlich
als Botschaft aus dem Blütenschatz?

Der Chemiker kocht Analysen,
bis dass die Formel für ihn steht.
Aus dem Flacon mit feinsten Düsen
Sein Fliederduft gen Äther weht.
Flieder riecht einfach nur nach Flieder.
Ich brauche keine Rezeptur.
Die Nase liest den Riechstoff wieder.
Syringa schwelgt in Duftnatur.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: