Gartengräber

Gartengräber

Eigentlich ist der Mensch doch schlau.
Der Mann ein wenig – um so mehr die Frau.
Was Menschheit an Kultur geschafft,
das ist ein Akt der Schaffenskraft.
Die Zeit als er noch als Nomade
Belastete oft seine Wade,
die ist vorbei seit langer Zeit,
zum Siedeln war der Mensch bereit.
Zugleich oder nur etwas später.
Da ackert er und wurde Jäter.
Als Mensch auch noch erfand den Spaten,
war das der Anfang wohl vom Garten.
Das Bodengold das brachte Frucht –
Es folgte prompt die Pflanzenzucht.
Weil Mensch den Anbau gut versteht,
ersann er noch das Gartenbeet.
Doch Pflanzen, die hier vorher standen,
mit Spatenarbeit bald verschwanden.
Mensch grub das Unkraut einfach um,
denn wie gesagt: Mann war nicht dumm.
Es zeigte sich in tiefstem Braun
Der Boden – war schön anzuschaun.
Ein solcher Garten beetgepflegt
Wurd überall gern angelegt.
Der Spaten grub die kleine Flächen –
Der Pflug konnte den Acker brechen.
So schön – so gut, doch jüngst passierte,
dass Mensch sich dafür interessierte,
wie Boden von Natur so lebt
und wie der Humus wohl entsteht.
Dem Mensch als Gärtner wurde klar,
dass er seit Jahren Mörder war.
Mit seinen tiefen Spatenstichen
Ist Leben aus der Erd gewichen.
Sein Graben führte stets zum Grab,
wo unten tief soviel dann starb.
Denn unsere reiche Bodenwelt,
die hat er auf den Kopf gestellt.
Da unten in der Unterwelt,
es vielen gar nicht mehr gefällt.
Ob Springschwanz, Milbe, Tausendfuß
Sie gaben ihren letzten Gruß.
Nur Würmer, die die Tiefe kannten,
die trafen noch ihre Verwandten.
Der größte Teil vom Bodenleben,
der konnte nicht nach oben streben.
Der kluge Mensch mit seinem Wissen
Gräbt Boden um: das ist besch….
Inzwischen gibt es jedoch Gärten,
mit ökologisch neuen Werten.
Der Boden bleibt nun dauerhaft
So wie Natur es sonst nur schafft.
Hier darf die Bodenhaut so bleiben
Und dennoch können gut hier treiben
Kraut und Rüben und noch mehr
Für den herzhaften Verzehr.
Ins Bodenherz wird nicht gestochen.
Die Schichtung wird nicht umgebrochen.
Ganz ohne Gräber aber voller Leben
Kann solch ein Garten vieles geben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: