Die Gedanken sind high!

Die Gedanken sind high!

Die Gedanken sind high –
Wer kann sie ertragen?
Sie bringen herbei,
was wir sonst niemals sagen.
Was ich in Gedanken erlebte,
wenn mein Innerstes bebte,
das war schier grenzenlos
mal abscheulich
dann einfach famos!
In Gedanken
wurde ich so stark.
Meine Phantasie ja sie vermag,
Mir solche Kräfte geben
Für ein ganz anderes Leben.
Ich kann abgrundtief hassen
Höchst perfide Pläne fassen
Ich kann morden jeder Zeit –
Bin auf Erden zu allem bereit.
Ich kann aber auch
lieben so meerestief –
Schreib den allerzärtlichsten Brief
An den Menschen, den ich mag
Finde neue Worte und sag,
all das, was ich im echten Leben
ihm niemals kann geben.
Die Gedanken sind so frei –
Ich entdecke mich neu.
Ich erschrecke dabei vor mir
Bei so viel Rache und Gier,
die ich ewig schon spüre.
Es öffnen sich Tor und Türe.
Nach innen fehlen mir
Schranken
Gedanken bringen
das Außen ins Wanken.
Ich züchtige das Chaos der Seele
Durch Vernunftbefehle.
Nur sehr wenig
darf aus der Tiefe
Es bleiben die Liebesbriefe,
die niemals auf dem Papiere lebten,
und voller Gefühle bebten.
Hat es im Inneren gebrannt –
So schiebt sich eine Wand,
die lässt sich kaum durchbrechen –
verhindert das offene Sprechen.
Hier bleibt der Mensch
für sich allein –
Ich glaub, das wird
wohl immer sein.
Die Gedanken sind frei –
Wie dem auch sei –
Keiner darf sie erraten.
Doch sie machen mich high
Auf den innersten Fahrten.

Ein Gedanke zu “Die Gedanken sind high!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s