Pool Position

Distelrosette

Pool Position

Noch ganz am Boden flachgedrückt
Rosettenartig blattbestückt
So schaut zum Märzenanbeginn
Die Distel zu der Sonne hin.
Kommt Wärme in das Erdenreich,
Macht Wasser wieder Krume weich,
dann schießt der Spross keck in die Höh,
dass jeder ihn auch richtig seh
und auf der Spitz hoch in der Luft
strömt wunderbarer Blütenduft.
Wenn violett die Distelköpfe
Im Juli bieten Nektartöpfe,
dann landen Hummeln gern und Falter
sind alle fast vom gleichen Alter.

Der Eisenhut im meinem Garten
Geduldet sich vorerst im Warten.
Sein mildes Grün der ersten Blätter
Trotzt Rückfall in das Winterwetter,
das in der Nacht bringt Frost und Reif
macht neues Blattwerk eisig steif.
Doch Tagessonne wärmt Gewebe –
Damit Aconitum sich hebe
Vom Horizont ganz hoch hinaus
Dank seines Pflanzenkörperbaus.
Zwei Meter kann sie bald erreichen –
Setzt tiefes Blau als Blütezeichen,
weshalb ein kräftiges Insekt,
Im Innern an der Narbe schleckt.

Die Brennnesseln am Wegesrand
Bleiben im Lenz lang unbekannt.
Vom letzten Jahr ragen noch Stängel
Arg windzerzaust und voller Mängel.
Am Boden bringt das Märzenlicht
Von Urtica ein neu Gesicht.
Fast braun gefärbt und dicht gedrängt
Schiebt sich das junge Frühjahrshemd
Aus humusreichem Erdengrund
als Brennnessel der ersten Stund.
Auch dieses Kraut wird Größe zeigen,
ohne dabei zum Wahn zu neigen.
Die Blüten sind eher uncharmant,
wer sie abpflückt, der wird verbrannt.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: