So ein Haufen Mist…

Misthaufen

So ein Haufen Mist…

So ein Haufen Mist
Ja den frisst
Das Bodenpersonal –
Es hat keine Wahl –
zum Humusmahl.
Damit Mais stolz erigiert –
den Bauern nicht blamiert –
hat er versiert
organische Chemie studiert.
Das alte Gerstenstroh
War quasi Trockenklo
Von Kuh und Schwein.
Da ging hinein,
was Tier gekaut
und dann verdaut.
So ein großer Haufen Mist
Ja der ist
Sehr wohl gewollt
Reines Ackergold.
Der Haufen wird
vertikuliert
Dann eingepflügt,
Denn das genügt
Dem Boden schon
Für Erntelohn.
So einfach ist
Das mit dem Mist.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: