Kaltes Glühen

AprilröteKaltes Glühen

Kaltes Glühen im April
Spät zerreißt das graue Band –
Als zum Abend Sonne will
Röte schütten übers Land.
Wolkenbänder sich verlieren
Werden gegenlichtig blau.
Falsche Sterne schwarz verzieren
Engelwurz stellt sie zur Schau.
Doldensamen längst verflogen –
Keimen neu bald in den Mai.
Blütenstände windverbogen
Spreizen zarte Strahlen frei.
Orangerot bis lila Töne
Füllen bunt den Horizont.
Vor dem Untergang das Schöne
Die Natur spielt hier gekonnt.
Wärmste Farben – kühle Lüfte
Kaltes Glühen im April.
Was gefühlt nicht seien dürfte,
feuerrot und frostig kühl.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: