Ganz in Weiß

SeerosenblattGanz in Weiß

Ganz in weiß in deinem Blütenkleid
Bist du hier der schönste weit und breit.
Lenzberauscht schaust du so strahlend aus.
Blütenweiß geschmückt dein ganzes Haus.
Ganz in weiß ist dieses Fest nur kurz
Hochzeitsfarben fallen dann im Sturz.
Ja dann schwillt die rote Früchtezeit
Bist für reiches Kirschenglück bereit.
Ganz in weiß zeigt sich der Gartenteich
Wie eine Borte schmiegen sich so weich
Die losen Blätter aus dem Blütenhemd
Sind zart an Seerosen geschwemmt.
Eine weißer Kranz umziert fast jedes Rund
Der Blätterteller steigt aus tiefem Grund.
So maienfrisch glänzt er erst leberrot
Eh sich das Grün dann doch die Herrschaft holt.
Ganz in weiß das ist nur wie im Spiel –
Blütenreste schneit’s bald viel zu viel.
Den Wasserblick schirmt ab die weiße Haut.
Schlammschnecke bald die Reste kaut.
Ganz in weiß ist manches Blatt gehüllt.
Kirschenblüten zeichnen dieses Bild.
Wasserschwer sinkt bald hier Blatt für Blatt.
Macht im Weiher tausend Tiere satt.
Ganz in weiß – war so ein schönes Bild
Maienluft kost Kirschengrün so mild.Blätterschnee

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: