Es fruchtet

Apfelfrucht

Es fruchtet

Die Blütezeiten sind nun längst vorbei,
Obstbäume laubbehangen.
Als letztes blüht die Mispel frei,
dass Sterne leuchtend prangen.
Im Kirschbaum wächst es reich,
bald kugelrund
Erröten erste Früchte.
Pflaumen noch grün
und spitz zur Junistund
Erregen später Süchte.
Beim Apfelbaum bleib ich
des öfteren stehn,
Zähl heimlich meine Apfelkinder.
Kann täglich etwas Zuwachs sehn
Mal mehr und auch mal minder.

Die Stachel- und Johannisbeeren
werden in Kürze reifen.
Amseln schon voll Begehren
Lassen die Blicke schweifen.
Als ob die Gärten schwanger wären,
so wölbt sich überall die Leibesfrucht.
Ist Apfelfall Art von Gebären –
Wo Nachwuchs Lebensraum sich sucht?
Für manche Frucht
kommt bald die Reifezeit.
Verlockend sind dann
Formen, Farben, Düfte.
Der weiche Pfirsich strotzt
Vor edler Süßigkeit
und der Geschmack von Himbeeren
streift durch Sommerlüfte.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: