Pfützen

PfützenbildPfützen

Der Tag sah grau,
Der Boden regenschwer,
Da fuhr ein Traktor
Einen Landweg her.
Die groben Reifen
Gruben sich
Ganz tief ins Erdenreich.
Der Weg verschlammt –
Er wurde butterweich.
Das Schwergewicht
Riss schlimme Wunden,
bald war der Wegesgrund
böse zerschunden.

Schon bald darauf
Entstanden viele kleine Pfützen –
Jede ein flacher Bodensee –
Wem sollten sie wohl nützen?
Des Traktors derbe Reifenspur
Sie brachte schnelle Folgen.
Ins Wasser zieht bald viel Natur
Mit Käfern, Wanzen, Molgen.
Nun wimmelte hier frisches Leben
Im flachen Wasserloche.
Es sollte viele Larven geben
Schon binnen einer Woche.
Kehrte der Traktor später wieder,
Erdrückte er die Wasserwelt –
Presst alles Leben tödlich nieder,
Was keinem Wesen so gefällt.
Durch dunklen Pfützengrund
Drehen sich oftmals Reifen.
Es läuft nicht alles rund –
Dies gilt es zu begreifen.
Manch Wasserloch hat wenig Zeit,
Hilft nur den äußerst Schnellen.
Wer sich jedoch ganz rasch beeilt,
nutzt für sich kurze Wellen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: