Angereift

ReiflichesAngereift

Über die letzte Nacht
Hat Sternenklarheit
Zauberhaften Frost gebracht.
Brennnesselblätter
Funkeln zart angereift
im Novemberwetter.
Gestern noch
war das überjährige Gras
noch restgrün
Und regennass.
Im kühlen Morgenlicht
Bricht
die Sonne sich.
Blanke Kristalle
Verzuckern
der Halme Strukturen
Eine Distelrosette
Zeigt ihre glitzernden Zähne,
So als hätte
Sie sich
auf der frostkalten Haut
silbrige Sägen aufgebaut.
Ein Apfelbaumblatt
Lag
seit Tagen matt
Am Pfadesrand.
Nun
als Juwelenband
sendet es
Funkelnde Blitze
Von jeder Eisesspitze.
Der erste Reif
Zerfließt.
Die feine Steife
Löst sich
Wieder aus
Blatt und Stiel.
Es war nicht viel –
Doch machte es
Den Morgen schön.
Vergängliches
Zu sehen,
lässt mein Auge
beglücken,
Reif kann
Entzücken.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: