Zug um Zug

RegionalbahnZug um Zug

Im Stundentakt oft zeitgenau
Fährt regional der Zug.
Der Himmel zeigt sich ziemlich grau.
Der Wolken sind genug.
Die Eisenbahn verbindet heut
Im Land fast jede Stadt.
Was Reisende wohl sehr erfreut
für Ziele, die man hat.
Der Zugverkehr ist menschenlieb,
Erhöht Kommunikation.
Er ist aber ein Flächendieb
Erst recht in der Station.
Was Menschen zueinander bringt,
das trennen Schienenstränge.
Die Tierwelt oft zur Umkehr zwingt –
Das auf enormer Länge.
Die Bahn trennt und zerschneidet
Die Landschaft Stück um Stück
Und wer darunter leidet,
verliert vom Daseinsglück.
Manch Schiene teilt die Wälder.
Manche durchstößt den Berg.
Andre gehen durch die Felder.
Als vernetzendes Werk.
Es gibt noch andere Bahnen,
da fährt sich’s automobil.
Es lässt sich leicht erahnen:
Das wird Natur zuviel.
Hier strömen täglich Massen
Von früh bis abends spät.
Verbreitert werden Trassen,
wenn der Verkehr still steht.
Wo gibt Landschaftsteile –
Fernab vom Motorkrach-
Wo ruhend ich verweile,
beim Plätschern von dem Bach?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: