Zaungäste

PferdeZaungäste

Gäste kommen – Gäste gehen
Am Zaune bleiben viele stehen.
Für Pferde, Kühe oder Rinder
Sind solche Gäste Menschenskinder.
Die Drossel auf dem Pfahle sitzt.
Ihr gelber Schnabel glänzt und blitzt –
Sie singt ihr erstes Frühlingslied
Das ist danach auch ihr Abschied.
Sie flattert ganz auf Partnersuche
Erst mal hinauf in eine Buche.
Wer eingezäunt – ist der auch Gast?
Trägt er allein Besuchers Rast?
Wer kurz verweilt am Zaunkonstrukt
Und auf die andre Seite guckt,
Ist der dadurch bereits ein Gast –
Mal ein ganz lieber – mal mehr Last?
An Zäunen zu stehen, ist oft schön.
Da gibt es Spannendes zu sehen.
So manches Pferd, so manche Kuh
Kommen dir näher für den Nu.
Nicht selten steht Zaun unter Strom,
wenn ich dem allzu nahe komm,
dann werde ich elektrisiert
und hab die Botschaft schnell kapiert.
Ein Zaun aus spitzem Stacheldraht,
den straft der Leichtsinn in der Tat.
Ich kann als Gast mich leicht verletzen
Und die Gefahr schnell unterschätzen.
Zaungast zu sein, ist manchmal schwer
Denn Zäune sind nicht immer fair.
Und dann gibt es ja noch den König
Des Zaunes –
doch der zeigt an Größe wenig.
Grad zehn Gramm bringt er an Gewicht
Im braunen Kleid sieht man ihn nicht.
Doch richtig laut ist sein Gesang
Und auch von melodiösem Klang.
Der Zaunkönig war listig, schlau –
Stahl bei der Wahl jedem die Schau.
In Adlers Fittichen versteckt,
hat er den Plan wohl ausgeheckt.
Als der den höchsten Punkt erreicht,
Da flog der Winzling federleicht
Noch etwas höher in die Luft –
Schon war er König dieser Schuft.
Als Zaungast seh ich ihn recht selten.
Das tiefe Strauchwerk sind die Welten,
wo sich der Kleine gern aufhält –
Manch König ist kein Mann von Welt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: