Rur-Futur

RurzuflussRur – Futur

Was wünscht sich wohl ein Fluss die Rur
Nach so viel tausend Jahren?
Der Mensch gab ihr manch neue Spur –
Was gilt es zu bewahren?
Im Hohen Venn da quillt die Rur
Aus feucht versumpften Stellen.
Ein Wanderer begegnet nur
Mit Vorsicht diesen Quellen.
Die Bachwelt hier im Rurgebiet
Zeugt reichlich frische Arten.
Ob man in Zukunft sie noch sieht,
dass müssen wir abwarten.
Am Anfang lebt die Rur noch wild
Stürzt sich ins Tal berauscht.
Verzaubert schön das Landschaftsbild –
Getier wird stets getauscht.
Im Wald bleibt Wasser sommerkühl
Das freut auch Köcherfliegen.
Ein Strudelwurm mag es nicht schwül.
Will kalt am Steine schmiegen.
Seit langem staut sich Wasser blau
Und Täler sind ertrunken.
Die Rur gebremst durch Wasserbau –
Ist hier ihr Wert gesunken?
Auen sind meist in Menschenhand
Als Grünland zu benutzen
Ihr alter Wert bleibt unerkannt.
Kopfbäume kann man stutzen.
Der Wasserfluss mit seiner Kraft
Soll Energie erzeugen.
Was die Turbine dann so schafft,
muss die Natur jetzt beugen.
Die Rur die Fische wandern lässt,
das bringt auch fremdes Leben.
Der Fluss hält nicht an allem fest.
Was wird es künftig geben?
Die Eifel-Rur ist ein Juwel
Mit Licht- und Schattenseiten.
Doch was ist heute ohne Fehl
In aufgewärmten Zeiten ?
Ich freue mich an Steinfliegen
Fast so wie die Forellen.
Flussperlmuschelschalenn liegen
Nur leer in flachen Wellen.
Vom Hohen Venn bis nach Roermund
Gibt es viel Wasserzeichen.
Die Rur geht vielem auf den Grund –
Will Vielfalt weiter reichen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: