Wiedergeburt

EderquelleWiedergeburt

Das Grab ist leer –
Der Quell erwacht.
An diesem Ort
Nun Freiheit lacht.
Man nahm dir
Deine Fesseln ab,
Entfernte Stein
Um Stein.
Die Freude,
Die ich dafür hab,
Sie lässt mich nicht allein.
Jetzt rieselt es
Aus deinem Mund
Die Lippen sind erweicht.
Dein Körper
Wellt sich wieder rund.
Dein Quellbett
Wiegt sich leicht.
Es strömt aus dir
Ganz klar und kühl.
Begrüßt die hellen Welten.
Dein langer Weg
Der wird dein Ziel –
Lässt keine Grenzen gelten.
So mancher Mensch
Blickt fassungslos
In die erlöste Quelle.
Es stand doch nur
Ein Denkmal bloß
An dieser feuchten Stelle.
Du Eder kühlst
Die Wunden dir,
Wirst hoffentlich gesund.
Wir wünschen
Deinem Wasser hier
Natur bis auf den Grund.
Wer dich verbaut,
In Steine fasst,
Kennt nichts
Von deinem Wesen.
Du fließt zu Tale
Ohne Hast
Von schwerer Last
Genesen.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: