Leuchtkörper

GlühwürmchenLeuchtkörper

Fronleichnam war ein grauer Tag.
Manche Wolke schwer am Himmel lag.
Erst abends löst sich der Verbund
Zeigt schemenhaft sich Mondes Rund.
Ich geh – wie immer – spät noch raus
Der Hund muss noch mal aus dem Haus.
Er macht wie sonst spät sein Geschäft,
eh er dann müde ruht und schläft.

Doch heute seh ich Lichter schweben
Mal über mir – dann links daneben.
Jetzt geht der Lichtpunkt plötzlich aus –
Dann leuchtet er mir grad voraus.
Wohin ich schau ist helles Funkeln
Kreist allerfeinstes Licht im Dunklen.
Bald ist Johannis – um diese Zeit
Da machen Glühwürmchen mir Freud.
Die Männchen sind die Leuchtraketen,
die so die Partnerin anbeten.
Leuchtkäferfrauen fliegen nicht.
Ihr Leuchten funzelt ziemlich schlecht.
Der Käfermann die Nacht erhellt –
Sein Licht aus seinem Körper wellt .
Ich lass die Tiere um mich fliegen.
Ob sie den Lohn heut Nacht noch kriegen –
Für so viel Licht in dieser Nacht –
Darüber hab ich nachgedacht.
Nur ein paar Tage Würmchen glühen.
Vor Liebeslust sich so bemühen,
damit ihr Licht Erfüllung bringt
und eine Hochzeit so gelingt.
Gut eine Stunde währt das Kreisen,
wo Käfer sich im Lichte preisen.
Dann hat der Zauber erst ein Ende
verbraucht ist ganz die Lichterspende.
Glühwürmchen in der Mitsommernacht –
Hat manchem Licht
ins Glück gebracht.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: