Interferenzen

Wellenspiel 1Interferenzen

Ich starre auf ein Tropfenspiel
seh wenig erst und dann so viel.
Da wird die alte Regentonne
Zum Wellenort mit hoher Wonne.
So wie die Tropfen haltlos fallen,
beginnen Kreise aufzuwallen.
Wo Wellen sich dabei berühren,
Gemeinsamkeiten dann verspüren,
Bilden sie dort Interferenzen
Können gebrochen sich ergänzen.
Manch Wellenring wird alt und schwach
Zum Ende ruht er gänzlich flach.
Ein frischer Tropfen taucht jetzt ein.
Er will wohl sein Vertreter sein
Für junges frisches Wellenspiel,
Bringt Kreiselringe schön ans Ziel.
Ein Nachbartropfen der spielt mit –
Ist eingetaucht auch ziemlich fit.
Sein Wellenschlag kommuniziert
Sich in Begegnung halb verliert.
So tupft ins Wasser milder Regen,
will Weniges dort nur bewegen.
Ich sehe viele Kreise tanzen.
Sie haben wellig gute Chancen,
die Kraft des anderen zu spüren –
ohne sich selbst ganz zu verlieren.
Ich bin noch länger tief versunken,
Wie Tropfen in die Tonne tunken.
Ich mache schwingend meine Reise
Ins Innerste der kleinsten Kreise.Wellenspiel 2

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s