Spätsommerlust

MosaikjungferSpätsommerlust

Die Sonne will sich noch mal zeigen.
Auch wenn der erste Blätterreigen
leicht tänzelnd von den Zweigen sinkt,
nicht alles heute herbstlich klingt.
Im Mittagsscheitel wird es warm –
Der Gartenteich längst blütenarm –
Blinkt hell im Sonnenscheine
Hier bin ich nicht alleine.
Im Luftraum da herrscht Hochbetrieb.
Mir ist dies Treiben mehr als lieb.
Mosaikjungfern mit Paarungslust
Fliegen daher mit stolzer Brust.
Ein Schuss nach vorn – dann Schwebeflug
Rivalen gibt es auch genug.
Die gilt es zu vertreiben
Nur Jungfern sollen bleiben.
Hier erster Flirt – dort ein Duell
Die Sinne wechseln ziemlich schnell.
Und zwischendurch eine kurze Rast
Auf dem verblühten Irisast.
Dann geht das Treiben weiter.
Es wirkt so leicht und heiter.
Die Flügel flickern pausenlos
Das Lichterspiel einfach grandios
Hier schwebt die Lust am Leben
Will mir das heute geben.
Die Libellen haben mich entdeckt
gar Neugierde an mir geweckt.
Sie nähern sich mir mehr und mehr.
Im Fluge ist das gar nicht schwer.
Bald landet eine auf dem Knie,
Verlor die Angst wohl irgendwie.
Wir schauten uns eine Weile an
Ein Fluginsekt – ein alter Mann.
Der nächste Nu trennte uns schnell
Die Luft gehörte der Libell.
Sie war so voller Liebe
Beflügelt durch die Triebe.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: