Die Unvollendeten

MozartkugelnDie Unvollendeten

An Tagen der süßen Verführung
der Klischees, sentimentaler Rührung
da rollen Mozartkugeln ins Bild.
Wer damit sein Verlangen stillt,
hat sich genüsslich gut getan
an Schoko, Nougat, Marzipan.
Auf der Verpackung ein Portrait
von Wolfgang Mozart mit Silbertoupet –
Was hat der Wolferl komponiert
mit Musikwunder die Welt fasziniert!
Die Zauberflöte lockt noch heute
Nicht nur musikbegeisterte Leute.
Eine kleine Nachtmusik –
bleibt unvergessen
Jeder hat sie früher besessen.
Ob Grammophon, Platte, CD
der Sound tat fast in der Seele weh.
Mit 35 kam schon das Ende.
Eine Krankheit die nahm keine Wende.
Ein Genius der Musikalität
früh in die Ewigkeit gerät.
Was hätte der noch komponiert –
mit Klangvollem herrlich brilliert?
In mancher Oper, manchem Konzert
Wären Harmonien aufgeklärt.
Kreativität in Symphonien,
Kompositionen, Melodien
Sind einst mit ihm zu Grabe getragen
Einsam und still im Leichenwagen.
Musik wurde so nie gespielt,
weil der Sender leider den Atem anhielt.
Das Unvollendete das bleibt.
Kein anderer der schreibt
Wie ein Mozart seine Noten.
Genietalent das stirbt im Toten.
Neues Leben wird weiter geboren.
Vielleicht ist jemand auserkoren,
Musik so niederzuschreiben,
dass viele diese Kunst beneiden.
Zauberflöten tanzen im neuen Lied
Und in den Tönen ja da liegt
jene Genialität,
die in der Qualität
zur Musik gerät.
Drei Mozartkugeln lachen mich an –
ob ich wohl widerstehen kann?
Süßer die Glocken nie klingen –
da muss ich mich ziemlich bezwingen.
Mein Genuss bleibt heut
auch unvollendet.
Radio Blues zur Enthaltung mir sendet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s