Offene Gartenpforte

GartenpforteOffene Gartenpforte

Tage der offenen Gartenpforte
das sind bunt durchwachsene Orte
der Begegnung und Kommunikation
im gärtnerischen Ton
zwischen Minze und Klatschmohn.
Wo sonst nur immer die gleichen Hände
das dazu gehörige Gelände
zu einem Garten wohl erziehen
zum Wachsen und Erblühen,
da kommen Bekannte und Unbekannte
Neugierige und Gespannte,
die draußen was erleben wollen –
Aufmerksamkeit dabei dann zollen,
wie eine Grünfläche gestaltet wird
zwar an Natürlichkeit verliert.
Dennoch entstehen kulturelle Episoden
aus dem genutzten Stückchen Boden.
Garten wird zur Spielwiese
für Bohnenkraut und Fleißige Liese.
Kreativität und Komposition –
Laissez-faire oder Ambition
Wildnismut, Gestaltungswut
Gartenkunst und Kitschinbrunst:
Im Garten zeigen sich die Seelen,
die Boden lieben, ihn nicht quälen.
Die Gartenpforten stehen offen
Die Beete auf Besucher hoffen.
Das Ganze dient dem guten Zweck
Die Summe steht dann auf dem Scheck.
Ein Gang durch buntes Gartenleben
soll anderen auch etwas geben.
Der netten Worte fallen viel
darunter reichlich mit Gefühl.
Vom Überfluss wird gern verschenkt,
weil Gärtner oft ans Teilen denkt.
Überall sah man die Leute sitzen
Die Grillakteure mussten schwitzen.
Voll Aromen war die Gartenluft
Nicht nur vor lauter Blütenduft.
Manch Besucher ja der innig pries
den Garten vorschnell als Paradies.
Das Paradies hat Schattenseiten:
denn hierin muss man auch arbeiten.
Gartenarbeit fühlt sich an wie Muße
keine knechtlich Strafe oder Buße.
Beim Zupfen, Schneiden und Drapieren
Gedanken sich so gut sortieren,
dass sich oft Stress von selbst vernichtet
Zufriedenheit sich wieder dichtet.
Zum Abend wird der Garten leer.
Es endet der Besucherverkehr.
Die Waage zwischen Nehmen, Geben
brachte dem Garten so viel Leben.
Im nächsten Jahr mag mancher hoffen,
macht dieser Garten wieder offen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: