Beschissene Bilanzen

ackerBeschissene Bilanzen

Eigentlich macht unser Hund
jeden Morgen und jeden Abend
nicht mal ein halbes Pfund.
Er geht immer wieder auf das gleiche Feld.
Eine gute Gewohnheit, die uns gut gefällt.
Nicht am Rand sondern gehörig weit weg
macht er gekrümmt seinen Dreck.
Danach wird tüchtig mit den Beinen gescharrt.
Mit Erdreich wird nicht gespart.
So endet stets sein Geschäft –
Nicht ein einziges Mal wird danach gekläfft.
In Gedanken addiere ich die Zahl,
und ich komm auf ein paar tausend Mal,
die der Hund sich auf dem Acker entleert.
Die Zahl sich tagtäglich vermehrt.
Lebt er etwa zehn Hundejahre,
dann kommt die verdaute Ware
auf weit mehr als 7000 Stück.
Für den Acker ist dies wohl kein Glück.
Denn dort ist unser Hund nicht allein
Auch andere machen sich stubenrein.
Ein halbes Dutzend, die erleichtern sich dort.
Das wird hier zum Gewohnheitsort.
So werden es wohl um die 5000 Haufen,
die gradlinig oder in Schlaufen
das Feld übers Jahr hin bedecken –
besonders an randlichen Ecken.
In zwanzig Jahren beschissener Bilanzen
liegen 100 000 im Großen und Ganzen
auf diesem stadtnahen Feld –
da wird auch nicht nachgezählt.
Der Landwirt will die düngenden Gaben
der Vierbeiner wirklich nicht haben.
Auf Weiden da lauern Gefahren
durch Keime, die Haufen offenbaren.
Auch das Heu, das durch Kot ziemlich verdreckt
dem Viehzeug im Winter nicht schmeckt.
Die vielen Hunde sind dem Bauern kein Freund.
Denn jedes Tier, das über seine Flächen streunt,
hinterlässt irgendwann ein Problem,
das die Halter nur zu leicht übersehn.
5000 Haufen pro Feld und pro Jahr
stinken zum Himmel und sind trotzdem wahr.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: