Blattblut

Blattblut

Die süßen Trauben sind schon längst verspeist,
Drosselmitesser ebenfalls verreist.
Doch kann der Rebstock noch einmal verschenken,
wenn wir dabei an seine Herbstblätter nur denken.
Was im Oktober mittendrin im Blatt passiert,
wie sich das Bild von Tag zu Tag noch mehr verziert,
das ist schon einer Betrachtung wert –
Schönheit sich schwelgerisch vermehrt.
Ich halte Rebblätter so ganz direkt ins Sonnenlicht,
bis sich Gestrahle in den Zellen bricht.
Grüne Gewebeteile springen urplötzlich grell ins Rot.
So fröhlich bunt färbt selten sich sonst Tod.
Die alten Blätter scheinen innerlich zu bluten.
An vielen Stellen will hier Rot breit fluten.
Aus einem winzig kleinen ersten Areal
schießt bald das Feuer wild als heißer Strahl.
Zwischen Grün und Rot scheint es an Farben nichts zu geben.
Nur gelblich welkes Braun kann ich vom Boden heben
von Blätter die den Blutrausch nicht erleben.
Nicht jedes Rebblatt will in Farbe beben.
Ich betrachte lang das bunte Blattgeschehen
will immer neue Wege durch das Rot begehen.
Das Sonnenlicht bestärkt so ungemein die Farben
durchsticht dabei manch Loch und alte Narben,
die diesem Blatt die Lebensspur gefügt.
Ein Rebenantlitz auch im Alter niemals lügt.
Ich trage heim ganz viele bunte Bildgeschichten.
Ein jedes Blatt will anders mir berichten.
Manch Foto das erscheint mir fast zu bunt.
Ohne Nachbearbeitung wird mein Auge beinah wund –
so intensiv will Farbe einfach heut brillieren
und keinen Grad an Herrlichkeit verlieren.
Das Blattblut muss am Boden bald gerinnen
verliert im Schattenwurf von allen Sinnen,
die ich für mich im bunten Augenblick so hatte.
Ich liebe Rot besonders gern das Satte.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: