Nur Schnee von gestern

Nur Schnee von gestern

Das sieht schon ziemlich affig aus:
Ein Schimpanse weiß im Morgenschnee
Doch diesen kleinen Augenschmaus
ich längst schon nicht mehr vor mir seh.
Fast so schnell, wie er zu Boden sank
schmolz der Schnee auch wieder fort.
Der Winterepisode gebührt mein Dank
für diesen so zartweißen Ort.
Ein paar Stunden zeigt sich hier Idylle
ein Wintermantel gerad für einen Tag.
Da kommt schon etwas Vorfreudestille,
die ich zur Weihnachtszeit gern mag.

Der Affe im Garten sitzt da und denkt:
Wer – zum Teufel – hat den Schnee mir geschenkt?
Wie er so grübelt und vor sich sinnt,
der erste Tautropfen von seiner Wange rinnt.
Beide Arme greifen zu einem Becken rund
Da sammelt sich Wasser auf dem Grund.
Die Natur verzaubert mit ein wenig Schnee
Eine Affengestalt vom Kopf bis zum Zeh.
Dieser nette Anblick erzählt kurz die Geschichte.
– Schnee von gestern – über den ich berichte.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: