ob dachlos

ob dachlos

ob dachlos hier eine zukunft noch hat
an guten tagen gibt es sonne satt
wenn regen aus allen wolken fällt
kostet das duschen dann weniger geld
kein dach fällt niemandem auf den kopf
es fehlt der deckel wohl von dem topf
man sieht aus den trümmern das firmanent
viel öfter als jemals der dachstuhl brennt
warum ist hier das dach nur weg
am boden liegt davon ein haufen dreck
der einst das haus wohl sicher behütet
bis dass zerfall hier offen gewütet
die mauern kamen dabei nicht zu fall
war das gebaute einst ein ziegenstall
oder lagerte dort beschütztes hafengut
sicher bewahrt in guter obhut
wie ändern sich doch oft die zeiten
aus früher geschätzten kostbarkeiten
wird etwas das nur noch verliert
ein obdachloser kalt bald erfriert
wenn ihn nun gar nichts mehr schützt
und eigenwärme auch nicht mehr nützt
dieser schuppen der hat ausgelebt
nur abfall in der seele noch klebt
ob er sein ende für sich längst ersehnt
seit jahren weilt er abgelehnt
wen kümmert das verlassene haus
vielleicht die ein und andre feldmaus
für sie ist das zerbrochene dach
ein wohl beschütztes lebensraumfach
auch mauerasseln, käfer, spinnen
können den platz für sich gewinnen
ein jeder der tief gefallenen steine
schützt den tieren ihre munteren beine

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: