Kastanien blühen am 11. September

Kastanien blühen am 11. September

Seit wenigen Tagen
wird es zaghaft wieder grün.
Fast Aufgegebenes fängt noch mal an zu blühn.
Schier endlose Dürre hat die Natur irritiert,
dass sie ihre eigene Ordnung verliert.
Der fehlwüchsige Mais, längst siliert,
ist verschwunden.
Nun klaffen am Boden landwirtschaftliche Wunden.
Vorgestern radelte ich in die Stadt.
Die Langsamkeit der Bewegung hat
mir schon oft den Blick
für Randständiges geweitet,
so dass mich vieles im Kopf länger begleitet.
An diesem Tag sah ich plötzlich
einen schneeweißen Baum.
Erst dachte ich, das wäre nur ein Traum.
In Gedanken tief versunken
tauchen Bilder oft auf –
jenseits vom aktuellen Zeitverlauf.
Ich schaute ein zweites Mal wieder hin.
Er blühte noch immer –
es täuschte wohl kein Sinn.
Eine Kastanie war über und über geschmückt
mit weißen Blüten –
das war schon verrückt.
Blätter begannen zu sprießen im zarten Gelbgrün.
Doch wollte der Baum nichts anderes als blühn.
Was war das heute für ein besonderer Tag!
Wenn ich an das besondere Datum denken mag,
was ich vor 17 Jahren im Radio plötzlich hörte
und was mich bis heute immer noch verstörte.
Irgendwie verbinden sich in mir verkehrte Welten:
mit Regeln, die irgendwie so nicht mehr gelten.
Damals vieltausendfaches verursachtes Leid –
heute ein Kastanienbaum im Septemberblütenkleid.
Beides sollte eigentlich so nicht geschehen.
Ich muss wieder brennende Türme sehen,
aus denen Menschen in die Tiefe springen.
Nur Verzweiflung kann solches erzwingen.
Hier und heute zeigt der Frühling sein falsches Gesicht.
Die Kastanie kümmert das anscheinend nicht.
Auch an diesen Septembertag
werde ich öfter noch denken
mit seinen herrlichen blühenden Geschenken.
Die Natur erscheint ein wenig aus dem Takt.
Der eine Baum blüht hemmungslos –
der andere ist beinahe winternackt.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: