Einfach nur hängen lassen

Einfach nur hängen lassen

Einfach nur hängen lassen im Wind –
die Blüten der Haselnüsse sind
oft im Januar schon pollenreif.
Doch nun kommt Frost, bringt manchmal Reif.
Da heißt es: erst einmal Pause machen.
Die nächsten milderen Brisen entfachen
erneut millionenfachen Pollenschwarm
beim kleinsten Wechsel von frostig zu warm.
Männliche Haselblüten werden Kätzchen genannt.
Wer das das zuerst machte, bleibt unbekannt.
Samtig weich wie ein Fell so fühlt es sich an,
wenn dein Finger streichelt den Blütenmann.
Die weiblichen Blüten sind knospenhaft rund
Die rote Narbe macht sie etwas bunt.
Vor Tagen leuchteten Haselkätzchen im Licht
da dachte in mir schon ein Frühlingsgedicht.
Nun sind alle Blüten von Eis fein drapiert
Die Hasel keinen einzigen Pollen verliert.
All die Kätzchen, die steif an den Ästen jetzt hängen,
wollen bald schon wieder die Pollensäcke sprengen.
Der Frühling hängt hier wartend im Strauch
somit wächst die Vorfreude bei mir auch.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: