Eisvogel

Eisvogel

Einen Eisvogel wollte ich schon
immer einmal aus der Nähe sehen.
Heute sollte dies geschehen.
Sein stahlblaues Gefieder
zeigt sich leider aus keramischem Ton.
Das wusste ich aber vorher schon.
Doch mit einer Schneekrone geschmückt
war der Anblick irgendwie verrückt.
Am Schnabel hing ein eisiger Ball,
der stand kurz vor seinem Fall –
als sei der komische Vogel auch noch verkühlt.
Die Fantasie wieder mit mir spielt.
Lassen wir diesen Eisvogel einfach zurück.
Denn leibhaftige gibt es noch – zum Glück.
Die Tiere sind nicht häufig und dabei scheu.
Wenn ich mal wieder einen sehe,
ich mich immer wieder freu.
Meine Begegnungen mit Eisvögeln
kann ich immer noch gut zählen.
Weil die wenigen Vögel ein großes Revier wählen,
fliegen sie an vielen Bächen umher.
Sie lieben die kleineren Fische sehr.
Eis mögen die bunten Eisvögel überhaupt nicht.
Denn erst wenn es wieder offen bricht,
kann der Vogel auch im Weiher jagen.
Auch dort schwimmt was für seinen Magen.
Muntere Bäche, kleine Flüsse frieren nicht zu.
Hier taucht er pfeilschnell unter im Nu.
Seine Unterwasserjagd bringt manchmal Glück.
Wo Fische sind, kommt er gern auch zurück.
Eisvögel brauchen richtig gute Gewässernatur.
Doch wo gibt es solche Bachläufe nur?
Die allermeisten sind vielfach geschunden.
Da bleibt dieser bunte Vogel verschwunden.
Dieses schillernde Vogeljuwel lebt noch in meiner Nähe –
zusammen mit Spatz , Meise und Rabenkrähe.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: