Kurz zur Ruhe kommen

Kurz zur Ruhe kommen

Eben mal kurz zur Ruhe kommen,
eine kleine Auszeit genommen
haben sich Herrchen und Hund
in Funchal etwa zur Mittagsstund.
Sie könnten bequemer wohl rasten
doch die beiden eben passten
gut auf die Mauer gestreckt –
ich hoffe, dass niemand sie weckt.
Um sie herum da pulst das Leben.
Menschenmengen wie Ameisen streben
geschäftig zu ihren eigenen Zielen.
Die zwei sind völlig aus diesen Spielen.
Im Schlaf sind sie traumhaft vereint.
Die Sonne sie wärmend bescheint
so friedlich in zweisamer Harmonie.
Da stimmt irgendwie die Biologie.
Mancher Mensch
ist auf den Hund gekommen.
Die beiden
haben sich anscheinend genommen,
um gemeinsam durch das Leben zu gehen.
Im Moment bleiben ihre Uhren grad stehen.
Ich erleb ihr Erwachen leider nicht mehr.
Der Schlaf beschäftigt sie allzu sehr.
Doch diese beiden werden sicherlich wach.
Hinter jeder Ruhe kommt
bestimmt ein Danach.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: