Vom letzten Jahr

Vom letzten Jahr

Wie spannend zeigt sich Frühlingszeit.
Knospen sind täglich platzbereit.
Blüten beherrschen nun das Bild
von schlehenweiß bis tulpenwild.
Das Gras, das ewig stumpf erschien,
ist binnen Tage jugendgrün.
Nicht alles, was das Aug erspäht,
erscheint in frischer Qualität.
Der Frühjahrsputz quer durch den Garten
darf jetzt wohl länger nicht mehr warten.
Vom letzten Jahr blieb so viel liegen
Verstreute Blätterreste wiegen
windtrocken meist wenig nur an Gewicht.
Doch wenn die Märzwolke aufbricht,
dann wird die Laubschicht tonnenschwer
und klebt am Rechen fest wie Teer.
In den Rabatten ragen Trockenstiele
hier wenige, dann dort sehr viele.
Manch Sommerblüte war ihr Stolz.
Zurück blieben nur Fasern und Holz.
Von unten schieben sich neue Triebe –
ein junges Wachstum, das ich liebe.
In einem Beet, vor dem ich stehe
ich alte Lampions noch sehe.
Sie baumeln leicht im Frühlingswind
und sind vom letzten Jahr das Kind.
Die zarte Hülle ist durchbrochen.
In all den winterlichen Wochen
sind Häute nach und nach verschwunden.
Im Innersten lässt sich erkunden
eine kugelrunde rote Frucht,
die einen Verzehrer längst schon sucht.
Die Physalis möchte sich vermehren
und lockt verheißungsvoll mit Beeren.
Wenn die ein Vogel bald verspeist –
der ausgeschiedene Samen dann verreist –
kann die Blume anderswo erblühen
und weiter durch die Lande ziehen.

Werbeanzeigen

Ein Kommentar zu “Vom letzten Jahr

  1. Physalis ist auch bei mir heimisch,
    und offenbarte mir ihr Geheimnis,
    das Kleine im Großen stellt sich dar,
    nach Monaten erst wird’s offenbar,
    wie ein Fötus im Mutterleib,
    der eine Zeit in ihr verbleibt,
    bis er das Licht der Welt darf blicken,
    zu aller anderer Entzücken.
    Mag sein, der Vogel, der die Frucht erspäht,
    als Adebar ein Kind zu uns trägt……

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: