Nahezu unberührte Gewässergüte

Nahezu unberührte Gewässergüte

Ein Eifelbach nicht namenlos
der wurde im Betrachten groß.
Ich stand am Sonntag am Uferrand
und machte mich mit ihm bekannt.
Was mir als erstes gut gefiel,
das war sein schönes Wellenspiel.
Bachwasser floss ins Tal hinab
und jeder Stein im Fließen gab
dem Strömen seine eigene Welle.
Nirgendwo gab es eine gleiche Stelle.
Das Foto, das ich dort gemacht ,
hat mir noch mehr Kenntnisse gebracht.
Jede kleine Welle, das sah ich erst jetzt,
hat in sich hinein noch kleine gesetzt.
Dieses ach so feine Wellenspiel
noch nie zuvor in mein Auge fiel.
Was für eine Bewegung schafft solch ein Bach –
Ich dachte darüber länger nach.
Dieses Fließgewässer war noch richtig in Form-
das Wellenmuster beeindruckte enorm.

Doch da gab es im Bach doch auch noch das Leben.
Dazu wollte ich einige Steine hoch heben.
Was die Flut verspülte, landete in einem Sieb,
der Rest von der Fauna am Stein haften blieb.
Ich kam aus dem Staunen kaum noch heraus –
so gut besiedelt war dieses Wasserfluthaus.
Da waren die Strudelwürmer gleich mit zwei Arten,
die lauernd unterm Kiesel auf Beute warten.
Steinfliegenlarven hockten reichlich im Bach –
Neben kleinen sehr große,
die waren Räuber vom Fach.
Eintagsfliegenlarven zeigten mir ihre Kiemenblätter.
Sie schwärmen demnächst im Maienwetter.
Auch die empfindlichste Art lebte wohl glücklich hier.
Sauerstoffreichstes Wasser benötigt das Tier.
Köcherfliegenlarven fühlen sich ebenfalls wohl.
Und was ich dann alles aus dem Wasser hol,
macht mich so happy – mein Herz frohlockt,
wenn ich betrachte, was in den Röhrchen hockt.
Aber auch die freien Räuber unter den Köcherfliegen
mit ihren Seidennetzen in den Wellen liegen.
Ibisfliegen, Lidmücken, Flussnapfschnecken
finde ich munter in Spalten und Ecken.
Selbst Salamanderlarven mit dunkelbrauner Haut
hab ich in die Augen am Ende noch geschaut.
Manches von den Tieren habe ich sicherlich übersehen.
Ich wollte nicht weitere Steine umdrehen.
Der Bach war so gut, sein Leben für mich komplett-
da verließ ich voller Glück dieses Wasserbett.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: