Hochzeitsfoto

Hochzeitsfoto

Zwei Wochen ist es in etwa her-
seitdem ist der Froschfrauenbauch eierleer.
Der Froschmann hat den heißen Junitag gefühlvoll genossen.
Zu Paarung hat er sein ganzes „Pulver“ dann aber verschossen.
Der Hochzeitstag war laut –
nicht nur dieses Paar hat gefreit.
Im ganzen Gartenteich hörte man bis zur Abendzeit
inbrünstiges Gequake aus so vielen Kehlen.
Ich konnte die Bräutigame kaum noch zählen.
Von diesen beiden habe ich ein Hochzeitsfoto gemacht.
Das Paar hat leider nicht freundlich gelacht.
Der Froschmann klammerte seine Auserwählte fest –
was keinen Nebenbuhler so zum Zuge kommen lässt.

Ihr Hochzeitsfoto haben die beiden bisher nicht gesehen.
Das wird auch später sicherlich nicht geschehen.
Was aus ihren vielen Quappen wird,
ist dem Froschpaar ziemlich egal.
Zum ausgewachsenen Frosch entwickelt sich nur eine
ganz geringe Zahl.
Hochzeitsfotos von menschlichen Paaren stehen hoch im Kurs.
Manche machen beim Fotografen dann ihren letzten Kassensturz.
Auf den Bildern wird jede Kleinigkeit, optimiert, verschönt.
Jeder Pickel, jedes Muttermal dezent übertönt.
So bleibt dieser Tag im schönsten Bild manifestiert –
auch wenn sich manche Liebe überraschend schnell
danach wieder verliert.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: