Detailverliebt

Detailverliebt

Wie ich in eine Blüte blicke,
Neugierde in die Tiefe schicke,
erkenne ich oft ein Detail,
an dem betrachtend ich verweil.
Ein Bündel Fäden eng verleibt
sich an dem Blütenboden zeigt.
Kleine Körner kleben dicht gedrängt,
bis Pollen bald ins Freie sprengt.
Alle Falten sind sehr zart behaart,
was keineswegs an Schönheit spart.
Diese Blüte kommt an sich zu spät,
weil sich das Jahr zum Herbste dreht.
Kommt früh der Frost zur klaren Nacht,
wird dann der Kürbis umgebracht.

Neben der Liebe an kleinsten Dingen
muss auch der weite Blick gelingen.
Was nützt hier Freude an Pollenspendern,
wenn Klimafolgen Welten ändern.
Wenn sich der Globus schneller wärmt,
das menschliche Treiben die Stille verlärmt,
wenn auf die Dürre die Flut überschwemmt,
die Blume die Biene kaum noch kennt,
dann geht es der Natur immer nur schlechter
Es fehlen Beschützer genauso wie Wächter.
Der Blick in die Zukunft verheißt dieser Welt,
dass ohne zu bremsen die Entwicklung zerschellt.
Protest stellt sich auf bereits auf jungen Füßen.
Sie wollen nicht für Fehler der Eltern büßen.
Das Schicksal der Welt treibt in ihren Fall.
Ein paar Generationen begleitet der Knall.
Lässt sich dieser Planet irgendwie noch retten –
bei noch viel mehr Menschen
in noch größeren Städten?
Der Regenwald brennt – die Eispole schwinden.
Die Strafe folgt täglich
für all unsere Sünden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: