Main-Eisvogel-Erlebnis

Main-Eisvogel-Erlebnis

Es war einer dieser übertrieben heißen Tage.
Doch so eine Schönwetterklage
gab es schon mehr als genug – die Sonne lacht
schon früh wird wieder Temperatur gemacht.
Würzburg war damaliges Urlaubsziel.
Zu sehen gab es im urbi reichlich und viel.
Der Dom, das Münster und die Residenz
sind Orte, wo üppiges Gold nur so glänzt.
Besuchergruppen pendeln kundig geführt
zu Gebäuden, in denen man die Geschichte verspürt.
Ein Punkt, wo Touristen gern schauen und stehen
ist die alte Mainbrücke. Von hieraus gehen
Besucher hinüber zur Festung Marienberg –
ein ehemaliges Schloss als Jahrhundertbauwerk.

Mein Blick ging mal weg von den Gästen der Stadt
hinunter zum Main, der mäßig viel Wasser hat.
Auf einmal schießt durch die Luft ein schillernder Pfeil
taucht plötzlich ins Wasser kopfüber sehr steil –
rauscht aus dem Wasser, fliegt zur Ufermauer,
schaut in die Strömung, ist erneut auf der Lauer.
Jetzt sehe ich richtig die prachtvollen Farben,
die Eisvögel allein mit ihren Federn rumtragen.
Ein schillerndes Blau mit türkisfarbenen Tönen
wollen den Anblick mir herrlich verwöhnen.
Die Brust leuchtet orangerot im starken Kontrast.
Dazu kommt der lange Schnabel, der unter Wasser zufasst.
Der bunte Vogel lässt sich vom Trubel kaum stören,
will nur die Wellenmusik des Flusses hier hören.
Immer wieder steigt er auf, um jäh einzutauchen.
Er muss wohl noch einige Fische brauchen,
um den Hunger zu stillen hier mitten in der Stadt,
wo der Strom der Touristen längst kein Ende hat.
Dass ich hier einen Eisvogel treffen könnte,
der sich sein Mittagsmal neben der Brücke gönnte,
daran hätte ich niemals, ganz ehrlich gedacht –
diese wunderbare Begegnung hat glücklich gemacht.
Kleine Fische im Main und ein Juwel in der Luft
Dazu eine Brise ganz vermischt mit dem Duft,
von vielen Gaststätten aus der nahen Stadt.
Nicht allein der hübsche Eisvogel wird heute satt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: