Ohne Foto

Ohne Bild

In vielen Geschichten, Berichten, Gedichten
wollte ich bisher niemals auf Bilder verzichten.
Neben all den geschriebenen Worten
konnte ich auch immer den Blick verorten.
Worte und Gedanken sind – wie gesagt – frei.
Bilder bringen immer Realitäten herbei.
Heute beschreibe Bedrückendes ganz ohne Bild.
Was nicht nur mir verloren ging, die Hauptrolle spielt.
Neulich bei einem Herbstspaziergang traf ich einige Stellen,
wo inzwischen die Besonderheiten fehlen.
Ein kleiner Bach in der Nähe beherbergte Flussmuscheln im Sediment.
Er vertrocknete teilweise, dann ganz. In seinem Sortiment
waren zuvor Köcher-, Stein-, Eintagsfliegen bester Qualität.
Nur noch nach Katastrophenregen Wasser hier steht.
Im nahen Wald hatte ich vor Jahren eine Quelle entdeckt,
in der noch etwas vom ursprünglichen Leben steckt.
Die Quelle ist versiegt, in ihrer Mulde wachsen Nesseln.
Nichts kann mich wie damals hier noch fesseln.
Ein Stück weiter sickerte ein Graben grundwassergespeist.
Hier sind Tausende von Erbsenmuscheln wohl ins Jenseits verreist.
Wieder ein Stück weiter erreiche ich einen Wiesenrand,
wo bis vor kurzem eine Reihe uralter Pfähle stand.
Sie waren ausgegerbt, von der Witterung zerfressen.
Überall haben darauf Moose und Flechten gesessen.
Alle Pfähle sind verschwunden, die so wunderbar belebt.
Keine von diesen Naturkunstwerken mehr hier steht.
Ich könnte diese Liste von den verlorenen Schätzen
immerzu erweitern mit unheimlich viel Sätzen.
Ich weiß nicht , soll ich meinen Enkeln davon erzählen,
was ihnen – ich denke – wohl für immer wird fehlen.
Vielleicht schaue ich draußen nicht mehr so prüfend hin.
Die beklemmenden Wahrheiten verdüstern den Sinn.
Es bleibt noch sehr viel Schönes in der gestressten Welt,
wenn mein Blick jenseits des trostlosen Maisfeldes fällt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: