Ballast

Ballast

Das Leben ist schon weit vorgeeilt –
ich weiß nicht, was noch so übrig bleibt –
der Jahrerest gleicht einer Lotterie.
Das Los dazu, das siehst du nie.
Doch wenn ich nunmehr rückwärts blicke,
Erinnerungen zusammenflicke,
dann wächst hinter mir eine breite Spur
aus Materiellem ohne Futur.
Meine Ballastbürde aus den vielen Jahren
muss nun eine andere Zukunft haben.
Ein kleiner Teil, das darf ich denken,
kann ich Kindern, Enkeln einmal schenken.
Das Allermeiste, das wird mir klar,
gerät so langsam in größere Gefahr,
dass ich mich muss trennen irgendwie –
auch dieser Weg gleicht einer Lotterie.
Doch bis zum Ende alles blind zu horten,
das spottet langsam allen Worten,
die den Besitz mutig verteidigen –
aber die Vernunft immer mehr beleidigen.
Ich wollte tausend Bücher besitzend lesen –
oft sind es nur ein paar Seiten gewesen.
Für bestimmte Dinge wuchs die Sammelleidenschaft.
Sie hat mir reichlichen Besitz verschafft.
So manches Teil stand in höchster Gunst.
Es war ein Schatz, eine vortreffliche Kunst.
Anderes war sehr selten oder köstlich kurios
Begeisterung oft ermüdete, die vorher so groß.
Jetzt gibt es drei Wege, da kann Trennung gelingen:
verkaufen, (verramschen), verschenken, wegwerfen von Dingen,
die mein Leben geprägt, meine Freude entfacht,
über die ich oft besonders hab nachgedacht.
Die Bedeutung von vielem verändert sich nun.
So gibt es auf einmal wieder richtig viel zu tun.
Die Trennung von vielem fällt gar nicht so schwer.
An anderen Sachen hängt das Herz immer noch sehr.
Ich weiß noch nicht, wie all mein Ballast mich trennt
von dem, was sich bisher mein Leben nennt.
Je mehr ich Dinge preisgebe und das zur rechten Zeit,
so wird mir immer leichter mal das letzte Kleid.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s