Wenn die Birne hohl ist…

Wenn die Birne hohl ist…

Auch wenn diese Birne hohl ist,
erfüllt sie noch manch guten Zweck.
Ein fauler Baum hat eine Galgenfrist.
Doch irgendwann ist er einfach nur weg.
Eine Wunde kam, ein Ast brach ab.
Es wollte nicht so gut verheilen.
Ein tiefes Loch fast wie ein Grab
wollte das faule Ende wohl beeilen.

Noch steht der Baum tief ausgehöhlt.
Dem scheuen Vogel das enorm gefällt.
Ein Gartenbaumläuferehepaar
findet diese Höhle nur wunderbar.
Nach Hochzeitspaarung fanden sie
eine Nestwohnstatt, die irgendwie
diesem Paar in allen Wünschen so entspricht.
So fackelten die beiden länger nicht.

Sie legten Eier tief ins Birnenhöhlenest.
Bebrütet wurde dann sehr fest.
Nun sehe ich die Eltern fliegen.
Sie schleppen Nahrung für die Lieben.
Kommt er mit Raupen reich zurück,
hört sie schon sehnsüchtig auf sein „zick“
das er am Birnenstamm kurz stimmt.
Kurz darauf sie alles Futter aus dem Schnabel nimmt.

So geht das schon seit Tagen – immer größer werden
die armen Tiere, die als gutes Futter sterben.
In ein paar Tagen haben die Baumläufer es geschafft.
Mit allem Einsatz und mit höchster Kraft
fliegen dann die jungen Vögel endlich aus.
Die hohle Birne wird zum verlassenen Haus.
Vielleicht wird die Höhle später neu bezogen.
Es kommt ein liebend Vogelpaar geflogen.
Dann dient das faule Loch noch mal für neues Glück-
Und mich fasziniert nochmals mein neugieriger Blick.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s