Gerhard Laukötter's Blog

Archiv

Blütenfeuer Gehen meine Blicke heut in den Apfelbaum, erleb ich dort nur Blütentraum. Wohin die Augen auch nur blicken, erschaudern sie fast im Entzücken. Ein Blütenmeer vom Hauch umweht ein Himmelweiß bis abends spät. Gepaart mit Rosa eben nur so schmückt sich vornehm die Natur. Das Wetter stimmt, der Himmel blau da machen Bienen bald Radau. Wenn Abertausend Nektar schlürfen, sie auch im Fluge brummen dürfen. So manche dieser frischen Blüten, die… Weiterlesen

Blütenlotterie Ich seh vor lauter Blüten kaum Noch Äste von dem Apfelbaum. Nach viel zu langer Winternacht Da explodiert hier weiße Pracht. Vor Tagen schimmert es zartrot – Als Knospenbild wie es sich bot. Nun sind die Blüten aufgerissen bieten den Bienen Leckerbissen. Doch welche Blüte wächst zur Frucht? Welche wird gar nicht erst besucht? Befruchtung heißt die Lotterie. Wer Glück hat, weiß man vorher nie. Viel tausendfach die Blüten locken. Doch… Weiterlesen

Es blüht so früh Man glaubt es kaum am ersten Apfelbaum öffnen sich bei schönstem Wetter rosarote Blütenblätter. Es ist erst der 16. April. Doch so manche Knospe will als Blüte Sonne tanken – dem Frühling sei zu danken. Manch Kirsche, Birne, Pflaume Die tragen noch am Baume Ihr letztes Blütenkleid Zu Ende geht die Zeit. Bald sinken welke Reste von ihrem weißen Feste. Dass alles blüht zur selben Zeit, ist doch… Weiterlesen

Apfelträume Es war ein fast schon schwüler Frühlingstag – Er ließ mich spät im Garten promenieren. Was gestern knospig noch verborgen lag, will voller Kraft nun keine Zeit verlieren. Johannis- wie auch Stachelbeeren Locken mit Blütenduft manch Hummelkönigin, die süße Nektartröpfchen bald begehren und Pollenfracht bringt später Fruchtgewinn.