Auflösungserscheinungen

Auflösungserscheinungen

Aus Sediment am Meeresgrund entstanden
als Gestein aus Muschelkalk und Sanden.
Dann hob sich später dieser Fels ans Sonnenlicht.
Eine Insel tauchte auf, die langsam wieder zerbricht.
Was vor mir ragt, ist ein kleiner Natursteinbrocken.
Die meiste Zeit sonnt er sich, bleibt monatelang trocken.
Vom Ozean weht meist ein frischer Wind, der reibt ihn mild.
Doch gibt es Tage, da sind alle Lüfte mehr als wild.
Im Winter wird das Felsenmeer schon öfter nass.
Auch diesem zerfetzten Stein passierte das
wohl über unendlich lange Zeiten. Weiterlesen

Einbruch eines Fensters

Einbruch eines Fensters

Vor wenigen Monaten noch solch ein Bild:
ein Felsdurchbruch atemberaubend und wild
Das blaue Fenster auf Gozo fast weltberühmt
hat großen Filmen als Bühne gedient.
Doch dann kam der achte des Monats März
Stürmische See brach dem Torbogen das Herz.
Über Nacht tief versunken in den Meeresschoß
war die Trauer auf der Insel riesengroß.
Azur Window – das war ein faszinierendes Ziel.
Was die Natur geschaffen hatte, das gefiel
vielen Touristen aus nah und fern.
Bei Sonnenuntergang hier ein Foto – das machte man gern.
Immer gieriger nagte das Wasser am riesigen Loch.
Wie lange hält der Sandsteinbogen am Ende noch?
Länger schon war das Betreten amtlich untersagt.
Doch wer von den Neugierigen hat danach gefragt.
Seit Anfang des Jahres wurden Geldstrafen verhängt,
wer auf die Brüstung des Naturdenkmals seine Füße lenkt.
Wie von Geisterhand ist das blaue Fenster verschwunden. Weiterlesen