Gerhard Laukötter's Blog

Archiv

Immerlebend – Sempervivum Diese Dachwurz bleibt lebenslang klein, ist hoch oben im Gebirge sehr gemein. Sie hockt gesellig gern eng am Stein So bleibt sie selten für sich allein. In Gärten ist sie seit eher beliebt. Ein steinernes Bett man ihr vorzüglich gibt. Gezüchtet werden viele hundert Arten, die mit Formenvielfalt hier aufwarten. Im Namen steckt das Immerleben. Wird dies im Pflanzenreich es geben? Wo Leben ist, fehlt eigentlich nie der Tod…. Weiterlesen

Bubikopf Im Garten wachsen ein paar Pflanzen, Die etwas aus der Reihe tanzen. Gemeint ist nicht ein flotter Schritt Zu einem neuen Sommerhit. Nein, es gibt Pflanzen hier zu sehn, die eigenständige Wege gehn. Dazu gehört ein grüner Gast Sein Name gut zum Wachstum passt. Er ähnelt einem Kinderschopf: So heißt die Pflanze Bubikopf. Die Blätter sind so saftig grün, Da muss ich Worte schon bemühn, die solche Farbe gut beschreiben –… Weiterlesen

Teppiche aus Thymianen Impressive Farbentupfer Malen bunte Kissen. Sedum goldig roter Kupfer Thymiankulissen Violett im Blütenkleid Herber Duft zieht weit. Wilde Bienen leise summen Dicke Hummeln dröhnend brummen. Dieses kleine Gartenstück Ist für viele höchstes Glück. All die bunten kleinen Pflanzen, Über die Insekten tanzen, Ragen wenig in die Höhe Wie ein Teppich ich sie sehe. Eng verknüpft sind dicke Blätter Trotzen damit warmem Wetter. Auch gefächert als Rosette Strahlt die Dachwurz… Weiterlesen