Gerhard Laukötter's Blog

Archiv

Einschnitte Senkrecht steil stürzt hier die Kante Tief herab zur Autobahn. Erst die x-te Variante Asphaltierte Straßenwahn. Sanften Hügel durchgebissen Hat die Schneise lang und breit, dass ein grünes Landschaftskissen liegt für immer nun entzweit. Erst die Pflanzen, dann der Boden Und zum Schluss sogar Gestein Schneidend galt es tief zu roden Für die Trasse muss das sein. Werbeanzeigen

Winterblues Kaum toter könnt Ein Acker blicken – Maistorsen mehr Und mehr ersticken. Im schneegeweissten Tuch – Da liegt ein Schöpfungsfluch Über abgeschnittenen Stümpfen Gleichwie entlebten Rümpfen. So wie sie kurz nur ragen, So wollen sie uns sagen, Dass nur noch Faserreste Sind stumme Bodengäste. Endlos erscheinen Reihen Maisreste sie verleihen Ein Bild vom Massengrab, Weil hier so manches starb.

Bodenentwertung Was war früher in manchem Boden doch los? Das Gewimmel darin einfach famos. Was geschah denn dann bloß – Wenn der Schaden so groß? Ganz üppig reiches Bodenleben Hat es früher überall gegeben. In der Streuschicht vom uralten Wald Da wurde das Falllaub selten sehr alt. Unzählig wuselte das Geziefer Im Boden – mal flach und auch mal tiefer. Springschwanz, Milbe, Käfer und Schnecke Hausten gemein in der Bodendecke. Kleine wie… Weiterlesen

Vom Acker Frisch gepflügt liegt hier ein Acker Boden gleichsam fein geeggt So ein Traktor schafft das wacker – Zeigt weithin, was in ihm steckt. Wunderschöne zarte Rillen Schmücken grad die Erdenhaut – Nach des Landwirts besten Willen Bodenpflege so ausschaut. In die lockre Bodenkrume wurde Gerstenkorn gesät. Auf dem Feld wächst keine Blume, Weil nur der Ertrag hier zählt. Überall ruht glatt die Erde. Kultiviert erscheint uns schön. Dass das Korn… Weiterlesen

….konnte wieder Boden gut machen! In den Abendnachrichten hörte ich es: Im letzten Fernsehduell konnte Obama Wieder etwas an Boden gut machen. Das Aufeinandertreffen wurde fast Drama Der Punktsieger konnte gut lachen. Leider hat gestern Mister Präsident Dabei kein bisschen Boden gut gemacht. Denn, was das Sprichwort so benennt, hat für die Erde wenig Glück gebracht. Wenn Obama weiter so an Boden gewinnt, Kann er im Präsidentenamt bleiben. Zur Zeit lässt er… Weiterlesen

Bodenlose Mancher Boden – großer Gott – liefert nur noch Gnadenbrot. Mancher Boden, wie man sieht, verschwindet unterm Baugebiet. Mancher Boden Regenschauer macht die Krume ziemlich sauer. Mancher Boden ist versifft, steckt bis oben voller Gift. Mancher Boden ist missglückt Tonnenschwer fest plattgedrückt. Mancher Boden wird begast; Denn Schädlinge sind sehr verhasst. Mancher Boden wird erhitzt, Bis jeder Keim zu Tode schwitzt. Mancher Boden wird gemischt, bis jede Eigenart erlischt. Mancher Boden… Weiterlesen

Bodenkämpfe Das Schlachtfeld scheint unendlich groß. Es liegt vor uns am Boden. Um diesem weiten Erdenschoß Kämpfen die Antipoden. Die Wirtschaft fordert Flächen mehr – kann Wachstum damit kaufen. Die Landwirtschaft will dem Verzehr Entrüstet gegen laufen. Der Bodenfraß setzt sich so fort, weil Menschheit das verrichtet. Manch grün vitaler Lebensort Wird baulich rasch vernichtet. Bauern beklagen den Verlust kämpfen für ihre Scholle. Mit lautem Ton und reichlich Frust Spielen sie ihre… Weiterlesen

Eine Hand voll Boden Eine Hand voll Boden, die ist unendlich alt. Eine Hand voll Boden ist dunkel, feucht und kalt. Eine Hand voll Boden fällt selten ins Gewicht. Eine Hand voll Boden, die interessiert wohl nicht. Eine Hand voll Boden, die bläst der Wind leicht fort. Für eine Hand voll Boden gibt es kein liebes Wort. Eine Hand voll Boden beachten Menschen kaum. Eine Hand voll Boden ernährt noch keinen Baum…. Weiterlesen

Wachstumswahn In unsrem Land vergeht kein Tag, an dem wir Wirtschaft messen. Ob die Prognose richtig lag, wird nicht nur Banker stressen. Wir steigern das Bruttosozialprodukt – bleibt oberste Devise. Wer ständig auf die Aktien guckt, lebt ganz für die Akquise. Wenn Wirtschaft wächst in unsrem Land, dann klingeln hell die Kassen. Ein Abschwung raubt uns den Verstand – Bald demonstrieren Massen. Was wächst denn da bei dem Konsum? Was steigert die… Weiterlesen

Betroffenheit Das Weihnachtsfest ist grad vorbei – Es nieselte fast immer. Der Boden schmiert langsam zu Brei Von Schnee und Frost kein Schimmer. Ein Umweltbrief zeigt Boden vorn – wie dieser wird zerstört. Im Müll und Unrat wächst zwar Zorn – Aufschrei bleibt unerhört. In dem Bericht voll Grausamkeit Find ich perfide Zahlen. Die Wüste wächst in schnellster Zeit Muss Dürre tödlich malen. 23 Hektar sind verdorrt Weltweit in der Minute. Versieglung… Weiterlesen