Gerhard Laukötter's Blog

Archiv

Öde an den Boden Zu Ende geht der Winterschlaf Der Bauer macht die Pflüge scharf. Im Bunker quillt in Fülle Die pestilente Gülle. Ende Februar da darf es stinken – Der Boden darf nun Scheiße trinken. Auch wenn er noch gefroren Spritzt Dünger weit aus Rohren. Dies ist der Anfang der Tortur Noch radikaler wird die Kur. Damit der Mais zum Himmel schießt, und Beikraut nicht daneben sprießt. Da wird gepflügt, geegt,… Weiterlesen