Gerhard Laukötter's Blog

Archiv

Crenobia Fein schleichst du an der Unterseite von Steinen, die in Quellen ruhn. Du suchst nicht gern Für dich das Weite. Hast jagend Hier genug zu tun. Im kühlen Strom Der Quellen Fluss Ist alles wohl gerichtet. Weil Wasser treu Hier fließen muss, hat Schöpfung sich verdichtet. Werbeanzeigen