Gazania

MittagsblumeGazania

Der Herbst ist da – Sturmschauerregen
Ist von Nordwest auf unsren Wegen.
Die Luft kühlt ab auf sieben, acht Grad
Der Wechsel traf doch ziemlich hart.
Am Sonntag war noch herrlich Sommer
Beinahe 25° noch vor dem Komma.
Die Vögel pfeifen, tirilieren
Wollen die Lust noch nicht verlieren.
In unserer Straße sind vorn Gärten,
da will man nicht gerade ernten.
Sie sind mit Blumen meist bestückt,
wo nicht ein Rasen Boden schmückt.
Ich gehe gerne dort spazieren
Und meine Blicke die verlieren
Sich in dem, was Nachbarn blüht –
Erfreut es mir doch mein Gemüt.
Heut bleib ich bei der Blume stehen,
die ich von weitem nur gesehen,
die aus der Ferne prachtvoll blinkt
in schönsten Farben fast ertrinkt. Weiterlesen

Sommertagstraum

SommerblumenEin Sommertagstraum

Nelken, Mohn mit Margeritte
Glockenblume, Augentrost
Sonnenhut neben der Wicke
Und am Rande Wasserdost –
Ringelblume, Wilde Möhre
Rittersporn bei Tausendschön
Und im Bunten hör ich Chöre
Von Gesumme und Gedröhn.
Leichter Hauch weht durch die Blüten
Fein Arom verströmt die Luft.
Aus den purpurn Fingerhüten
Lockt verführerisch der Duft.
Leichtgewichte schwebend fliegen
Warten auf den Blütensaft. Weiterlesen

Julifarben

SommerblumenJulifarben

Wie herrlich bunt blickt Nachbars Garten.
Der Sommer will nicht länger warten.
Er mischt beschwingt die Farbpalette:
Denn blühen will es um die Wette.
Heut lachen mir verzückte Sterne
Pastell gefärbt – das hab ich gerne.
Direkt daneben schön violett
Schmückt Thymian den Sommer nett.
Überall in üppigster Pracht
Uns manche Ros entgegen lacht.
Der Rittersporn mit stolzem Gesicht
Erfüllt mit Blau das Mittagslicht.
Weiterlesen