Gerhard Laukötter's Blog

Archiv

Löwenzahn Erst steht an ihrer Stätte Aus Blättern die Rosette. Wie Schwerter spitz gezähnt Der Löwenzahn sich dehnt. Er duldet in der Nähe – So wie im Baum die Krähe – Den Konkurrenten nicht Er macht den Boden dicht. Im März da wird geschossen Und aus den Knospensprossen Quillt gelb ein Blütenkopf Feinblättrig ist der Schopf. Kuhblumen war der Name Pusten wurd zur Reklame In unsrer Kinderzeit. Das hat uns sehr erfreut.

Kuhblumen Wenn Kuhblumen in vollster Blüte stehen, Rapsfelder honigsüß im Äther wehen, Wenn Traubenkirscharomen fein betören, Wenn Vögel zwitschernd die Abendstille stören, Dann wander ich gern durch den kessen Mai. Das macht Geist und Gefühle bei mir frei. Auf den Weiden grasen die Kühe längst wieder. Im Garten lockt duftig violetter Flieder. Fast pixelig gelb scharen sich Löwenzahnblüten, Als wollten sie das Blühen anderer verhüten. Vor Wochen da schoss noch in Hülle… Weiterlesen