reNATURierungen

BachsündenreNATURierungen

Was gerade war,
wird wieder krumm gemacht –
ein Witzbold ist, wer dabei lacht.
Wasser sollte schnell weg nur fließen –
nun soll Natur hier wieder sprießen.
Einst gab’s ein Bett aus Stein-Beton.
Jetzt startet die Rückbauaktion.
Mann baute Wehre, um zu stauen –
nun muss man Fischtreppen rum bauen.
Was Aue war, das wurde drainiert.
Landwirtschaft war etabliert.
Jetzt fehlen Überflutungsflächen.
Sie gehörten einst dem Fluss, den Bächen.
Fließwasserkörper lag stramm im Bett
Der Zuschnitt war überall komplett
im Einheitsmaß, Trapezprofil
dem Wasserabfluss half das viel.
Die Ufer waren gut zu mähen
und Pflege ließ sich gut ansehen.
War irgendetwas krumm und wild,
das passte nicht ins Strömungsbild.
Das Wasserleben voll Depressionen
denn keiner wollte hier mehr wohnen. Weiterlesen

Ganz schön kriebelig!

KriebelmückenlarvenGanz schön kriebelig!

Auf der Suche nach heiliger Quellennatur
kamen wir Kriebelmückenlarven auf die Spur.
Im Hunsrücker Hochbuchenwald
wo das Grundwasser echt, tiefenkalt,
da klebten am cremeweißen Quarzit
136 Larven, die hielten sich mit
Haarkränzen fest an dem gefluteten Stein.
Sie wollten wohl gerade nur hier sein.
Die mehr oder weniger jungen Rangeraspiranten
sie kamen hierher, ja sie kannten
diese merkwürdigen Mückenlarven noch nicht.
Das mildwarme Nachmittagslicht
schimmerte hell in den Quellbach hinein.
Es sollte für alle ein Erlebnis sein.
Die kriebeligen Tiere standen sorgsam aufgereiht
mit haarfeinen Fächern vor dem Kopfe breit
in dem quelligen Wasser aufgestellt.
Die Drift solcher überschaubaren Welt
gehört den fleißigen Insekten allein –
als intakte Natur so lebendig und klein.
Kriebelmückenlarven kennt man eher aus dem Fluss –
wo manchmal im Mai eine Kuh sterben muss.
Da stechen Millionen dieser Mücken das Vieh.
Es kollabiert dann schnell die Biologie.
Diese Plage ist schon seit langem bekannt –
erschütterte früher meist das flache Land.
Ein Massenschlüpfen zum Viehauftrieb im Mai
und schon ist es mit dem Muhen vorbei.
Der Fluss ist begradigt- fließt gedüngt ziemlich schnell
unterscheidet sich darin in allem zum Quell. Weiterlesen