Gänseblümchenmeer

Gänseblümchenmeer

Eigentlich ist es nur ein Fusballspielfeld
vielleicht aber das schönste auf der Welt.
Im Vorbeifahren auf dem Weg zum nächsten Ziel
kamen urplötzlich wahnsinnig viele
Gänseblümchen ins Spiel.
Ich sah, vom satten Maiengrün umrahmt,
was ich niemals zuvor wohl so geahnt,
ungewarnt eine große schneeweiße Fläche,
worauf hin ich die Weiterfahrt abrupt unterbreche.
Erst dachte ich, ist das feinsplittriger Schotterbelag?
Doch wenn so etwas auf einem Sportplatz lag,
wäre das Spiel ständig ein gefährlicher Ort.
Aber dieser Gedanke flog bald wieder fort,
als ich erkannte, was für das Weiße der Grund:
blühende Gänseblümchen öffneten
mir staunend meinen Mund. Weiterlesen

Gänseblümchen zu Silvester

Gänseblümchen

Gänseblümchen zu Silvester

Von Winter fehlt wohl jede Spur
Es regnet seit Tagen Wärme nur.
Dazu ein ständig nasses Klopfen
Unzählig platzen Schauertropfen
Diese ertränken fast jeden Ort
Ohne Rücksicht in einem fort.
Weihnachten fern jeder Kälte –
Nur Graues aus dem Himmelzelte.
Da gibt es kaum Erbarmen
Mit der ertrunken armen
Total verschlammten Unterwelt.
Wenn dann etwas an Sonne fällt,
sprießen Blüten aus dem feuchten Grund
öffnen ihren zarten Farbenmund.
Gänseblümchen am Silvestertage
Sind seltene Grüße außer Frage.
Ein kleines Blütenfeuerwerk
Wird heute mir zum Augenmerk.
Jahreszeiten geraten aus den Fugen,
wenn allzu früh die Blüten lugen,
die zum Lenz hin sind bestellt –
Was für eine verrückte Welt.
Morgen gibt es ein Neues Jahr –
Vieles bleibt wie es zuvor schon war.
Überraschen wird uns dennoch viel –
Das ist und bleibt der Welten Spiel.
Die kleine Blume war es heute,
die mich so außerordentlich erfreute.