Die Weißmacher

Die Weißmacher

Fassadenpflege ist angesagt
Anstreichermut ist hier gefragt,
die Kuppel soll ganz weiß erstrahlen,
da muss man sehr mutig malen.
Kirchengebäude prägen Städte
Wenn Köln den Dom nicht für sich hätte,
fehlte Identität hier nah am Rhein
Wahrzeichen will manch Kirche sein.
Das Innere vom Gotteshaus
ist selten arm wie Kirchenmaus.
Mit viel Gold und Glanz wird überdeckt,
was an Verdorbenheit dahinter steckt.
Gespalten ist für mich der Blick.
Als Kind wähnte ich mich im Glück,
in dieser Kirche eng zu wohnen. Weiterlesen

Ganz in Gold

Mutter GottesGanz in Gold

Maria strahlt im feinsten Gold
trägt gütig ihren Sohn im Arm.
Das Mutterglück erscheint uns hold
und Morgensonne macht sie warm.
Um beide Köpfe blinkt ein Schein –
soll Heiliges bedeuten.
Ganz nahe fließt vorbei der Main.
Er hört die Glocken läuten.
Hoch auf dem Kirchenschiff der Thron –
die Mutter Gottes auf dem Dach –
dies Szenario irritiert mich schon.
Erinnerungen werden wach.
Maria galt als Auserwählte,
die seltsam plötzlich schwanger ward.
Was ihren Leib göttlich beseelte,
blieb wundersam und sonderbar. Weiterlesen