Vor Anker liegen

Vor Anker liegen

Vor Anker liegen,
sich sicher wiegen,
schenkt Ruhe und Frieden.
Beschieden
ist das nur einem Teil.
Dem ist die Welt heil.
Ausgebootet
in Armut gelotet
lebt eine dritte Welt
fast ohne Geld.
In diesem Hafen
schlafen
Fischerboote zumeist.
Leider beißt
kaum noch ein Flossentier
im Wasser hier.
Gleich nebenan
ziehen Luxusyachten in den Bann.
Sauber und gepflegt
werden sie gehegt
vom Personal
für den Fall,
dass der Besitzer will auf die See
mit Champagner zum Tee. Weiterlesen

Angekommen

NeuharlingersielAngekommen

Angekommen sind die Boote
Liegen nun am Anker fest.
Blaue Farben, grüne, rote
färben bunt dies Hafennest.
Auszufahren auf die Meere,
Fische fangen reich im Netz,
dass die Arbeit uns ernähre
und was bleibt – auch für den Rest.
Diese alten Krabbenschiffe
wirken fast wie Spielzeug schon.
Sind auch heut im Männergriffe –
für die Mühen wenig Lohn.
Jede Ausfahrt mehrt die Sorgen.
Wind und Wetter spielen mit.
Schwieriger wird jeder Morgen.
Nordsee ist nicht fischerfit.
Trügerisch scheint die Idylle.
schön verbrämt dies Ankerbild.
Diesem Ort fehlt fast die Stille
Winde blasen küstenwild. Weiterlesen